• Karl Obermann

Neue KeyShot Version 11 erhältlich: Schön wie gemalt

Bei der INNEO Solutions GmbH, weltweit größter Luxion Partner ist ab sofort die neue Version KeyShot 11 mit neuen Features zur Produktkommunikation erhältlich und steht zum Download bereit. Luxion hat mit KeyShot, dem ersten Echtzeit-Raytracing- und Global-Illumination-Programm für 3D-Rendering und -Animation, die Visualisierung von Produkten revolutioniert.


Im Computer erzeugte Szenen und Produkte können mit Keyshot quasi real gestaltet werden.
Im Computer erzeugte Szenen und Produkte können mit Keyshot quasi real gestaltet werden.

Schnell und exakt

KeyShot bietet alles, was man zur schnellen Erstellung von exakten und verblüffenden Visualisierungen brauchen – von physikalisch korrekten Materialien und vordefinierten Umgebungen bis zum Erstellen komplexer Materialien und Animation. Durch den einzigartigen Echtzeit-Workflow sehen Sie sofort, wie Ihre Renderings und Animationen Form annehmen. Mit KeyShot erstellen Sie das perfekte Bild in Rekordzeit. Produktvisualisierungen oder Bilder für Vertrieb und Marketing zu erzeugen, war noch nie so einfach!


Die neue Version 11 bringt wieder jede Menge neue Funktionen und Highlights mit sich. Mit 3D Paint kann das Material und die Oberfläche des Produktes angepasst werden. Dabei ist es möglich einzigartige Oberflächeneffekte durch direktes Malen oder Stempeln zu erzeugen.


KeyShot 11 bietet nun sowohl Materialmanagement als auch CMF-Ausgabe an. Mit diesem robusten Feature-Set entfällt der manuelle Prozess des Abgleichs der gerenderten Ausgabe mit den entsprechenden Materialien. Dabei können KeyShot-Anwender den Vorteil einer umfangreichen Materialbibliothek nutzen. Diese beinhaltet Metadaten zu jedem Material, die einen benutzerdefinierten Schema-Builder und eine einfache Ausgabe von vorgefertigten „Tech Packs“ für die Designprüfung unterstützen.


Die mit Keyshot gestalteten Modelle können sogar auf Handys oder Tablets angezeigt werden.
Die mit Keyshot gestalteten Modelle können sogar auf Handys oder Tablets angezeigt werden.

Jetzt mit Physiksimulation

Ein weiteres neues Werkzeug in KeyShot 11 ist die Physiksimulation. Diese ermöglicht die Aufzeichnung der physikalischen Bewegung eines Objektes, um sie als Keyframe-Animation anzuwenden. Das Werkzeug bietet KeyShot-Anwendern vollständig simulierte Animationen und eine höhere Genauigkeit bei der Streuung von Objekten.


Mit dem neuen KeyShot Web Viewer wird die einfache Freigabe von 3D-Szenen mit Konfigurationen ermöglicht. Die Szenen werden in die KeyShot Cloud hochgeladen. Dabei können die interaktiven Szenen mit anderen, durch einen einzigartigen Link, geteilt werden. Der KeyShot Web Viewer ist hochgradig optimiert, um eine möglichst realistische Darstellung und eine reibungslose Interaktion bei der Betrachtung von 3D-Szenen im Webbrowser und auf mobilen Geräten zu gewährleisten.


Workflow Automation ist eine neue Funktion, die es KeyShot-Benutzern ermöglicht, verschiedene KeyShot-Workflows sowohl über die KeyShot Scripting Console (mit Benutzeroberfläche), als auch über den Headless Scripting Mode (ohne Benutzeroberfläche) zu automatisieren. Unter anderem lässt sich die Rendering-Ausgabe automatisieren und das Erzeugen von Produktvarianten beschleunigen.


Per Subskription möglich

Mit der Veröffentlichung von KeyShot 11 führt Luxion ein Subskriptionsmodell für alle neuen Lizenzen ein, wodurch die Vorabkosten auf ein Pay-as-you-go-Modell reduziert werden. Die Subskriptionslaufzeit beträgt in der Regel ein Jahr, in dem die Benutzer alle wichtigen KeyShot-Versionen und Patches erhalten. Ebenfalls enthalten ist der Zugang zu exklusiven Subscription-Funktionen, wie dem KeyShot Web Viewer (erfordert zusätzliches KeyShotWeb-Modul). Die Self-Service-Lizenzierung ermöglicht es den Anwendern, KeyShot auf ihren Rechnern selbst zu verwalten.

www.keyshot.de