• Karl Obermann

In Kooperation mit Toolcraft

BCT & AMbitious powered by toolcraft geben eine Partnerschaft im Bereich der additiven Fertigung bekannt. BCT und AMbitious stellen eine Lösung vor, mit welcher die komplette und assoziative End-to-End-Prozesskette – vom Design bis zum 3D-Druck, einschließlich Nachbearbeitung und Qualitätssicherung abgebildet werden kann.


Werkbild: Toolcraft

„Mit diesem Schritt möchten wir unsere Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen in den Bereichen NX, Teamcenter und additiver Fertigungsverfahren inklusive generativem Produktdesign bündeln. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam eine Lösung bieten können, welche die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen verbessert“, erklärt Jürgen Hillemann, Vorstand der BCT.


Dank der, durch jahrelange eigene Anwendung von additiven Fertigungsverfahren, erlangten Erfahrung der toolcraft AG, kann das neue Branding AMbitious powered by toolcraft, ein umfassendes Verständnis der gesamten Prozesskette bieten.

Mit der idealen Kombination aus Prozess- und Software-Know-how und eigener Praxiserfahrung unterstützt AMbitious den Wissensaufbau seiner Kunden bei der Einführung von additiven Fertigungsverfahren. „Die Vorteile bei der Nutzung des Siemens-Lösungsportfolios können wir realitätsnah aufzeigen und die Aspekte der Datendurchgängigkeit als Kriterien bei der Auswahl einer firmenindividuellen Design- und Fertigungsstrategie beleuchten“, sagt Christoph Hauck, Vorstand bei Tertoolcraft AG.


„Wir freuen uns, dass sich mit den beiden Firmen BCT Technology AG und AMbitious zwei namhafte und erfolgreiche Siemens-Partner gefunden haben, die das Siemens-Partner-Ökosystem um das strategisch wichtige Innovations-Thema Additive Fertigung maßgeblich erweitern“, sagt Helmut Zeyn, VP AM Software Siemens Germany.


BCT ist seit 1994 Siemens-Lösungspartner und betreut eine Vielzahl von NX-Kunden, die meisten davon in der Fertigungsindustrie. In der Vergangenheit spielten die klassischen subtraktiven Fertigungsverfahren wie Bohren, Drehen, Fräsen, Erodieren eine maßgebliche Rolle. BCT hat zusammen mit dem Smart-Expert-Partner Janus Engineering in vielen Projekten die durchgängige CAD/CAM-Prozesskette auf Basis von Siemens NX erfolgreich etabliert. Diese Erfolgsgeschichte wird nun mit AMbitious, als Siemens Smart Expert AM, auf den Bereich der additiven Fertigungsverfahren ausgedehnt, so dass BCT-Kunden auf ein bewährtes und eingespieltes Team zur Abbildung ihrer Konstruktions- und Fertigungsprozesse bauen können.


Alles wichtige über die Toolcraft AG findet man in dem vorausgehenden Interview.


www.am-bitious.de

www.bct-technology.com

20 Ansichten0 Kommentare

PER E-MAIL ABONNIEREN

Besuchen Sie auch www.cad.de

© 2020 Zwischen Himmel und Erde